Viele Spenden sichern den Ankauf des Schutzackers in Schlangenbad Hausen
Kornrade (Agrostemma githago) vor Roggenfeld

Viele Spenden sichern den Ankauf des Schutzackers in Schlangenbad Hausen

Die Bürgerstiftung Unser Land! hat Ende Mai beschlossen, eine Ackerfläche als Rückzugsort für bedrohte Arten der Feldflur anzukaufen und dafür um Spenden gebeten.Durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Deutsche Landschaften…

Weiterlesen Viele Spenden sichern den Ankauf des Schutzackers in Schlangenbad Hausen

Ein Schutzacker für die Artenvielfalt

Die traditionelle Landwirtschaft hat früher eine vielgestaltige Kulturlandschaft geschaffen, die mit zahlreichen Tier- und Pflanzenarten ausgestattet war. Doch mit der Intensivierung der Landwirtschaft – besonders seit der Mitte des 20.…

Weiterlesen Ein Schutzacker für die Artenvielfalt

Schlangenbads Steinerner Tisch wird restauriert

Eine Arbeitsgemeinschaft von Schlangenbader Bürgern will den Steinernen Tisch fachgerecht restaurieren lassen. Der Aussichtspunkt mit einer Bank und dem Tisch unterhalb des Hansenkopfs ist ein Zeugnis der mondänen Vergangenheit Schlangenbads. Kurgäste…

Weiterlesen Schlangenbads Steinerner Tisch wird restauriert

„World Heritage Volunteers“ am Mittelrhein

Vom 4. bis 17. September fand im Unesco-Welterbe Oberes Mittelrheintal ein internationales Workcamp statt. Junge Erwachsene aus aller Welt beteiligten im Rahmen des Programms „World Heritage Volunteers“ ehrenamtlich an Landschafts-…

Weiterlesen „World Heritage Volunteers“ am Mittelrhein

Bienengarten in der Kreisstadt eingerichtet

Am Röthelbach in Bad Schwalbach richtet der Imkerverein Bad Schwalbach und Umgebung einen „Lehr- und Schaubienengarten“ ein. Die Mitglieder haben begonnen, das Gelände zu pflanzen, um Bienen einen Lebensraum zu…

Weiterlesen Bienengarten in der Kreisstadt eingerichtet

Imker sorgen für Ernährung und Landschaftspflege

Die Imker und ihre Bienen in Wiesbaden, im Rheingau und Taunus sorgen nicht nur für Honig und Wachs. Die Insekten bestäuben zahlreiche Pflanzen, die zu unserer Kulturlandschaft gehören und deren…

Weiterlesen Imker sorgen für Ernährung und Landschaftspflege

Schüler befassen sich mit Honigbienen

Mit der Honigbiene beschäftigt sich die Natur AG der IGS Obere Aar in Taunusstein-Hahn. Vier Mädchen und sieben Jungen der Ganztagsklasse des 6. Jahrgangs bekommen einen tiefen Einblick: Das kleine…

Weiterlesen Schüler befassen sich mit Honigbienen

Man sieht wieder, wo die Aar entspringt

Im Vergleich zum Rhein ist die Aar nur ein Flüsschen, aber für die Landschaft und die historische Entwicklung in ihrem Einzugsbereich ist sie von großer Bedeutung. Dennoch lag die Quelle…

Weiterlesen Man sieht wieder, wo die Aar entspringt

Streifzüge durch die Natur und zu ihren Schätzen

Die beiden Bücher „Streifzüge durch die Natur von Wiesbaden und Umgebung“ und „Zwischen Mittelrhein und Taunus – Naturschätze in Lorch am Rhein“ sind Naturführer für Rheingau und Taunus. Sie wurden vom Nassauischen Verein für Naturkunde…

Weiterlesen Streifzüge durch die Natur und zu ihren Schätzen

„Natur verstehen“ fördern wir in mehreren Projekten

Die Waldcamps in Heidenrod, Hohenstein, die der Naturpark Rhein-Taunus organisiert, erhielten 2016 einen Zuschuss der Bürgerstiftung. Im Vorjahr hat die Stiftung begonnen, solche Projekte zu fördern. „Raus mit euch –…

Weiterlesen „Natur verstehen“ fördern wir in mehreren Projekten